5000-Meter-Titel bei den BBM in Jüterbog ging nach Kleinmachnow

ImageNicht mal eine ausgefallene S-Bahn und der daraus resultierende harte Ritt auf dem Rad (sauschweres Mountainbike!) von Teltow aus zum Bahnhof Lichterfelde Ost konnte das diesjährige One-Woman-Team des Vereins davon abhalten, sich auf den Weg zu den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften des Leichtathletikverbandes nach Jüterbog zu machen. Auch eine einstündige Verschiebung des Starts und eine Zusammenlegung aller 5000-Meter-Starter verdarben Krissy die Sonntagslaune nicht. Zu guter Letzt trafen die durch unvorhergesehene Verkehrsbehinderungen aufgehaltenen Berliner Sportler, zu deren Gunsten die Verschiebung beschlossen wurde, zusammen mit strahlendem Sonnenschein alle noch ein und es konnte losgehen.

Trotz des umfangreichen Teilnehmerfeldes kam aufgrund des Leistungsgefälles keinerlei Gruppenbildung zustande. Da Krissy unbedrängtes Laufen gewohnt ist, war es für sie also wie immer. Allerdings kam von den Frauen dieses Mal nur Beata Baginska aus der W 35 an ihr vorbei, bevor sie nach 19 Minuten und 58 Sekunden in neuer persönlicher Bestzeit den Landesmeisterschaftstitel 2012 in der Altersklasse W 45 nach Kleinmachnow holte.